Maskenspende nach Afrika

Fagron ist sich seiner sozialen Verantwortung bewusst.

Bereits in der Vergangenheit haben wir mehrfach (u.a.) Masken gespendet – z.B. an Schulen.

Aktuell ging unsere Spende mit zwissCLEAN Masekn nach Afrika – hier hat sich ein Krankenhaus in Togo sehr über unsere Spende gefreut.

Die Masken wurden an das Krankenhauspersonal und an die Bewohner aus der Umgebung verteilt.

Und das Schönste ist, dass wenn die Maske eigentlich ausgedient hat diese nicht im Müll oder in der Natur landet sondern weiter verarbeitet wird. Aus dem Stoff werden im Anschluss kleine Beutel und Taschen genäht.

So helfen wir nicht nur den Menschen vor Ort, sondern leisten auch einen Beitrag für weniger Müll und helfen damit der Umwelt!

Die Menschen in Togo sind sehr dankbar für unsere Unterstützung!