FagronLab™ InvoMatic Mischsystem

Der FagronLab™ InvoMatic ist ein automatisches Mischssystem für hochhomogene Mischungen mit kontrollierter Mischzeit und -geschwindigkeit.

FagronLab™ Invomatic

FagronLab™ InvoMatic Mischsystem – Fortschrittliche 3-Achsen-Mischtechnik

Mischen von Pulvern – einfach und schwierig zugleich

Einer der häufigsten – und zugleich einer der anspruchsvollsten – Arbeitsschritte in der Rezeptur ist das Mischen von Pulvern. Die größte Herausforderung besteht darin, die Besonderheiten der vielen verschiedenen Inhaltsstoffe zu kennen und zu wissen, wie sie miteinander interagieren. 
Die geeignete Wahl der Mischtechnik und -ausrüstung kann eine wichtige Rolle für die Stabilität und Qualität der Mischung spielen.

FagronLab™ InvoMatic

Für das Mischen von Feststoffen und Flüssigkeiten geeignet.

PZN: 18114709

Roboterarm

Diffusionsmischverfahren für homogene Mischungen.

 

Digitale Steuerung

Wählen Sie die Mischzyklen nach Ihren Bedürfnissen aus und erstellen Sie mehrere individuelle Kombinationen.

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Vorteile auf einen Blick

  • Einzigartiger 3-Achsen-Mischroboterarm
  • Zuverlässige Reproduzierbarkeit
  • Validierter und automatisierter Mischprozess
  • GMP- und GLP-konform
  • Sicher für gefährliche Zubereitungen
  • Flexible Wahl des Mischgefäßes
  • Keine Reinigung nach dem Mischen (Herstellung ohne Mischkugeln)
  • Geschlossenes Mischsystem bietet eine hygienische Verarbeitung
  • RS232 Schnittstelle

Der InvoMatic als Studienhelfer

Wir bei Fagron sind stolz darauf ein Teil der aktiven pharmazeutischen Forschung zu sein, indem wir lokale Universitäten und andere pharmazeutische Institutionen bei Ihrer Arbeit unterstützen. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf untersuchte die Herstellung und Freisetzung 3D-gedruckter fester Arzneiformen und das FagronLab™ InvoMatic Mischsystem war ein wichtiger Teil des Herstellungsprozesses. Die Vorteile des InvoMatic liegen in der reproduzierbaren hohen Qualität der Pulvermischungen sowie der sehr einfachen und intuitiven Handhabung. In der Analytik konnten sehr konstante und homogenen Mischungen nachgewiesen werden, was eine optimale Basis für die weiteren Testungen des Studienaufbaus darstellte. Wir freuen uns das Forscher-Team aus Hamburg so praxisnah unterstützen zu können. Die Ergebnisse dieser spannenden Studie und weitere Informationen finden Sie hier: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0378517323006385.

Fagron_Pictos_Shop

Dieser Artikel ist nicht in unserem Fagron Webshop erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns direkt.

Fagron_Pictos_Kontakt

Sie haben Fragen zu diesem Artikel? Rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns.